Das steckt hinter dem Trend der Wäsche-Apps

Das steckt hinter dem Trend der Wäsche-Apps

 

Wäsche-App – eine tolle Hilfe in Sachen Waschen

Zugegeben, wer kennt schon den Begriff „Wäsche-App“? Dieser Trend kommt aus Amerika und hat auch in Deutschland mittlerweile schon Einzug gehalten. Sind wir aber mal ehrlich, das Prinzip ist nicht ganz neu, da wir uns alle noch an die guten alten Waschsalons erinnern können in den Großstädten.

Durch die Wäsche App sparen Sie Zeit die Sie dann für sich und Ihre Familie nutzen können. Die App sucht einen digitalen „Waschsalon“ in Ihrer Nähe und Sie melden sich dort online, vereinbaren einen Abholtermin, die Wäsche wird von Ihnen abgeholt und oft am kommenden Tag sauber wieder zurückgeliefert. Abgerechnet wird nach Kilogramm.

Der Hol- und Bringe Service kostet dann extra, außer es handelt sich um sehr viel Wäsche. Differenzieren können Sie auch noch zwischen einfacher Wäsche und Sachen die gereinigt werden sollten. Sie selber haben (fast) keine Arbeit. Sie müssen lediglich die zu waschende Wäsche in die dafür vorgesehenen Wäschesäcke packen, fertig. Die abzuholende Wäsche können Sie nach Vereinbarung an einen bestimmten Ort ablegen und Sie selber brauchen nicht zwingend zu Hause zu sein.

Besonders in Großstädten ist dieser Trend beliebt und Familien und auch Single Haushalten eine große Hilfe. Oft sind die Wohnungen ohne ausreichenden Platz um Wäsche waschen oder trocknen zu können. Der gute alte Waschsalon ist im 21. Jahrhundert angekommen, nur das jetzt der „Waschsalon“ zu Ihnen nach Hause kommt.

 

Wie wird eine Wäsche-App optimal genutzt?

Zugeben wir Menschen tun uns oft mit Neuem schwer, besonders die doch Älteren unter uns. Fest steht, die Wäsche-App ist vielleicht noch das „unbekannte Wesen“, aber sie setzt sich auf jeden Fall durch, diese Hilfe wird gern angenommen. Sie wird sich auch immer mehr durchsetzen, warum auch nicht, bequemer geht es nicht. In diesem Fall könnten die Älteren auch lernen diese App zu nutzten. Jüngere Nachbarn werden es gern zeigen und davon berichten.

Werbung ist auch in diesem Fall alles, entweder online oder durch Mund- zu Mund Propaganda. Es ist ein Geschäftsmodell der neuen Zeit und es ist lukrativ. Die Nachfrage besteht immer, aber das Angebot muss einfach bekannter werden. Dann wird es aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sein. Ähnlich wie die Anlieferung von Lebensmittel nach Hause aus dem Supermarkt, hier ist der Online Einkauf ja auch im Vormarsch. Besonders im Winter bei schlechter Witterung eine unheimliche Erleichterung für jeden Nutzer. Warum sollte sich das nicht auch so für die Wäsche-App so entwickeln!

Nun kann man sagen, auch die Infrastruktur bestimmt das Geschäft, eben Angebot und Nachfrage. In Ballungsgebieten und Großstädten haben die Wäsche-App Anbieter natürlich ihre Vorteile, die Menschen nehmen das Angebot sehr gern an und das Geschäft blüht.

Warum sollten Sie diese Wäsche-App für sich nutzen

Der Kostenfaktor Zeit spielt eine große Rolle und die Einfachheit diese App zu nutzen. Zeit ist Geld und diese Zeit kann dann anders genutzt werden, im Sinne der Familie. Vergessen wir auch nicht, nicht jede Frau oder Mann waschen gern. Diese Arbeit wird oft als lästig empfunden, na dann, sollte in diesem Fall diese Wäsche- App genutzt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.